Ebook downloaden van bol.com

Wenn Sie Mitglied einer der vielen öffentlichen Bibliotheken in den Niederlanden sind, können Sie mit der regulären App der Bibliothek auf Tausende von E-Books zugreifen. Dies kann das ganze Jahr über erfolgen, nicht nur während der Ferienzeit. Da diese Bücher kostenlos sind, gibt es keine Hekoben mit leihen: Wenn ein Mitbewohner das Buch ausleihen will, sollte er/sie einfach die App installieren. Aufgrund unserer einzigartigen Zusammenarbeit mit Kobo benötigen Sie keinen Computer oder Kabel, um Ihre E-Books zu lesen. Eine WLAN-Verbindung ist ausreichend. E-Books, die Sie bei bol.com kaufen, werden bei Kobo aufbewahrt. Sobald Sie Ihren E-Reader oder die kostenlose App mit Kobo über Wi-Fi koppeln, werden alle Ihre Bücher automatisch auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie Ihr E-Book trotzdem herunterladen möchten, lesen Sie später, wie Sie es tun. Leider ist das Angebot an digitalen Zeitungen auf E-Readern sehr klein. Nur das NRC bietet die Möglichkeit, die Zeitung auf dem E-Reader zu lesen. Als Abonnent loggen Sie sich auf die NRC-Website ein und laden den epub der Zeitung herunter. Über das Kabel legen Sie es auf den E-Reader. Sie können die Zeitung auch direkt aus dem Internet herunterladen.

Kobo Plus ist eine Zusammenarbeit zwischen Bol.com und Kobo, wo Sie unbegrenzte Bücher auf Ihrem Kobo E-Reader, Smartphone und Tablet für 10 € pro Monat herunterladen und lesen können. Es gibt mehr als 200.000 Bücher im Angebot, nur populäre, aktuelle Bücher fehlen oft. Sie werden es kaufen müssen. Haben Sie einen E-Reader von einer Marke, der sich nicht bol.com verkauft? Kein Problem, die meisten E-Reader folgen dem internationalen ePub-Standard. Dadurch wird sichergestellt, dass die technischen Eigenschaften von E-Books und E-Readern aufeinander abgestimmt sind. Dadurch sind E-Books und E-Reader fast immer austauschbar. Nicht alle E-Books und E-Reader erfüllen den internationalen e-Pub-Standard. Große Marken wie das Apple iPad und der Amazon Kindle haben ihre eigene Größe. Das sagt nichts über die Qualität aus, aber es bedeutet weniger Wahlfreiheit für den Kunden. Ich sprach mit Pieter Swinkels, Vice President, Publisher Relations & Merchandising bei Kobo. Er erklärte: “Ab heute kombinieren wir unsere Bibliotheken, um eine möglichst große Auswahl in den Niederlanden und Belgien zu bieten.

Das dauert einige Zeit; der Übergang hat begonnen und sollte sehr bald abgeschlossen sein.

Post Tags
About Author: thiago